1. Mai – Zwei Einkehrmöglichkeiten am RuHe-Pfad

Auch in diesem Jahr bietet das obere Repetal den Maiwanderern zwei lohnenswerte Wanderziele direkt am RuHe-Pfad.

An der SGV-Hütte Repetal auf der Ihle erwartet die durstigen und hungrigen Gäste ab 11:00 Uhr Deftiges vom Grill, ein Kuchenbuffet und natürlich Hüttenkaffee und Kaltgetränke. Vor allem für Familien ist die Anlage mit dem Spielplatz an der SGV-Hütte ein beliebter Anlaufpunkt.

Auch auf der Sonnenalm wird einiges am Maifeiertag geboten. Dort startet das Frühlingsfest der „Heldener Natur- und Heimatfreunde“ ebenfalls um 11:00 Uhr. Die tolle Aussicht über das Repetal (s. Beitragsfoto) lädt zum Verweilen und Feiern bei leckeren Speisen und Getränken an der beliebten Location am Heldener Sonnenberg ein.

Allen RuHe-Pfad-Wanderern wünschen wir einen schönen 1. Mai-Feiertag im Repetal!

 

Umleitung am Repscheid

Aufgrund von größeren Forstarbeiten wurde auf der RuHe-Pfad-Hauptschleife am Repscheid eine Umleitung eingerichtet. Diese betrifft die Passage zwischen Mecklinghausen und der Station 16 nahe der SGV-Hütte Repetal. Folgt bitte den Umleitungsschildern mit der RuHe-Pfad-Schnecke (s. Foto oben)! Vielen Dank für das Verständnis.

Frühling auf dem RuHe-Pfad – Geführte Wanderung mit dem SGV Repetal

Am Sonntag, 7. April 2024 findet die nächste geführte Wanderung auf dem RuHe-Pfad statt. Neben dem Hauptweg wandern wir auch die Themenschleife „Biotop“. Die Strecke ist 18,4 km lang. Treffen ist um 13.00 Uhr an der Einstiegsstation „Wanderparktplatz Pastors Hof“, am Helden Kindergarten.

Anmeldungen nimmt Wanderführer Martin Hamers bis zum 3. April unter der Telefon-Nr. 0151 23515906 oder auch per Mail an hamers@sgv-repetal.de gerne entgegen. Gäste sind wie immer beim SGV herzlich willkommen!

Einkehrmöglichkeit im Heldener Dorfhaus

RuHe-Pfad-Wanderern bieten wir am morgigen Sonntag, 25. Februar eine schöne Einkehrmöglichkeit im Dorfhaus „Alte Feuerwehr“ (Repetalstr. 181), nur wenige Meter von der RuHe-Pfad-Route entfernt: Dort öffnet das Heldener Dorf-Café um 14:00 Uhr und bietet ein Kuchenbuffet, frische Waffeln, Kaffee und Kaltgetränke.

BITTE VORSICHT – Beeinträchtigung durch Jagd am 11. November

Auch am kommenden Wochenende findet im Bereich des RuHe-Pfades eine Jagd statt. Dadurch kann es am Samstag, 11. November zu Beeinträchtigungen kommen. Betroffen ist das Gebiet am Repscheid sowie zwischen der SGV-Hütte und Repe.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass ggf. zeitweise eingerichtete Absperrungen zu beachten sind, und hoffen auf euer Verständnis!

BITTE VORSICHT – Beeinträchtigung durch Jagd

Am heutigen Samstag findet im Bereich der Themenschleife „Biotop“ (Repe) eine Jagd statt. Dadurch kann es in der Zeit von 8 bis 15 Uhr zu Beeinträchtigungen am RuHe-Pfad kommen. Betroffen ist das Gebiet zwischen dem Reper Biotop (Station 20) und dem Wanderparkplatz Reper Höhe (Station 23).

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass ggf. zeitweise eingerichtete Absperrungen zu beachten sind, und hoffen auf euer Verständnis!

Wander-Herbst auf dem RuHe-Pfad

Alles ist hergerichtet für einen schönen Wander-Herbst auf dem RuHe-Pfad: Bei einem Arbeitseinsatz vergangene Woche hat das RuHe-Pfad-Team einige Stationen und Wegpassagen gepflegt und abhanden gekommene Wegezeichen neu angebracht.

Wer noch ein wenig Vorfreude auf sonnige Herbsttage tanken will, kann dies gewiss gut an unserem „Galerie-Zaun“ (Station Nr. 7). Dort laden nun die zehn tollen Gewinnerbilder des letztjährigen Foto-Wettbewerbs zum Betrachten ein.

Schöne Einkehrmöglichkeit beim Dorf-Café am 1. Oktober

Am Sonntag, 1. Oktober öffnet um 14:00 Uhr erstmalig im Dorfhaus „Alte Feuerwehr“ in Helden (Repetalstr. 181) das Dorf-Café. Bei frischen Waffeln, Kuchen, Kaffee und Kaltgetränken sind alle herzlich eingeladen, einen schönen Sonntagnachmittag zu verbringen. RuHe-Pfad-Wanderern bietet das Dorfhaus mit seiner kürzlich fertiggestellten Terrasse dann eine schöne Einkehrmöglichkeit, die sich nur 3 Gehminuten vom Wanderparkplatz „Pastors Hof“ befindet.

„Qualm auf der Alm“ bietet schöne Einkehr auf dem RuHe-Pfad

Auch in diesem Sommer lädt die Heldener Sonnenalm (RuHe-Pfad-Station Nr. 6) dienstags nachmittags zu einer schönen Einkehr ein. In einer Presseinfo der „Heldener Natur- und Heimatfreunde“ heißt es dazu:

Vom 25. Juli bis 22. August 2023 – an fünf Dienstagen, jeweils ab 15:00 Uhr – laden die Heldener Natur- und Heimatfreunde zu dieser beliebten Ferien- und Freizeitaktion zur SONNENALM, oberhalb von Helden ein.

Dort wird es verschiedene Angebote für Jung und Alt, für Familien mit Kindern, Wandergruppen, Urlaubsgäste und Daheimgebliebene geben. Leckeres vom Grill, selbst gebackene Kuchen, frische Waffeln und Hüttenkaffee gehören ebenso dazu, wie frisch gezapfte „kühle“ Blonde und diverse Almspezialitäten. Natürlich stehen auch Aktionen für Kinder im Programm.

Am Aufgang zum Festgelände wurde eine neu gestaltete Aussichtsplattform erstellt (s. Foto).  Sitzmöglichkeiten und ein Waldsofa laden zum verweilen ein. Dazu kann man die herrliche Aussicht – bis zur Hohen Bracht – in Ruhe genießen.

An jedem Veranstaltungstag wird durch Live-Musik für beste Unterhaltung und Stimmung gesorgt. In diesem Jahr treten der Stimmungsmusiker Karl-Theo Klein und die bekannten „Gassenhauer“ auf. Unter leuchtenden Eschenbäumen und Schatten spendenden Sonnenschirmen genießen die Besucher eine angenehme Biergartenatmosphäre.

Eine besondere Bitte haben die Veranstalter: Die Fahrzeuge mögen auf dem Wanderparkplatz, nahe der Heldener Vogelschießanlage, abgestellt werden oder an einer Parkfläche am Waldesrand, da direkt an der „Sonnenalm“ leider keine Parkmöglichkeiten vorhanden sind.

(Text: HNH; Bild: SGV Repetal)

SGV-Hütte am Sonntag, 6. August geöffnet

Die  SGV-Hütte Repetal „Auf der Ihle“ ist am Sonntag, 6. August 2023 wieder geöffnet. In der Zeit von 14 bis 18 Uhr bietet das Hütten-Team ein vielfältiges Kuchenbuffet sowie Hüttenkaffee und kalte Getränke an.